Access Bars Erfahrungen

Es gibt sehr unterschiedliche Berichte über Access Bars Erfahrungen, deshalb möchte ich hier meine eigenen Erfahrungen mit den Access Bars® teilen.

Wie bin ich überhaupt auf die Access Bars gekommen?

Access Bars ErfahrungenEinige meiner Kolleginnen aus anderen Ausbildungen sprachen plötzlich immer wieder von den Bars. Sogar eine meiner Kursteilnehmerinnen erzählte mir, sie habe die Ausbildung gemacht. Ich konnte mir nicht wirklich etwas vorstellen, was genau die Bars sein sollten.

Was mich aber letztendlich neugierig gemacht hat, waren immer wiederkehrende Berichte, wie toll die Leute plötzlich danach schlafen konnten.

Ich hatte selbst mein ganzes bisheriges Leben lang immer Schwierigkeiten, einzuschlafen. Oft habe ich stundenlang wach gelegen, oder bin gleich erst sehr spät schlafen gegangen, weil ich eh schon wusste, ich würde nicht einschlafen können. Dementsprechend war ich auch nie ein Frühaufsteher. Umso größer war der Stress, wenn ich morgens früh aufstehen und möglichst fit sein musste.

All diese Access Bars Erfahrungen, die ich von anderen gehört habe, haben mich sehr angesprochen. Ich habe mich dann innerhalb von fünf Tagen spontan zu meinem ersten Access Bars Kurs angemeldet. Da ich vorher nie eine Einzelsitzung mit den Bars bekommen hatte, war ich sehr gespannt, welche Wirkungen ich wohl wahrnehmen können würde.

Welche Access Bars Erfahrungen habe ich gemacht?

Access Bars ErfahrungenWährend meiner ersten Access Bars Anwendung konnte ich fühlen, wie sich nach und nach der Energiefluss durch meinen Körper verbesserte. Vorher fühlte es sich eher zäh und nicht so durchlässig an.

Bei einigen der Punkte konnte ich fühlen, wie in verschiedenen Bereichen meines Körpers erst ein Gefühl von Druck oder Enge entstand, was sich dann nach und nach wieder auflöste. Ich konnte fühlen, wie sich so Spannungen abgebaut haben, von denen ich teilweise nichts wusste, und wie dadurch mehr Raum für mich entstand.

Nach dieser ersten Anwendung war es Zeit für die Mittagspause und wir sind in ein Restaurant um die Ecke gegangen. Auf dem Weg dorthin fühlte ich mich, als würde ich fliegen. Ich konnte meine Beine auf eine ganz neue Art wahrnehmen, mein ganzer Körper fühlte sich viel leichter an. Gleichzeitig waren meine Gedanken sehr ruhig, ich konnte einfach mein Sein genießen und brauchte nichts zu tun.

Nach der Mittagspause bekam ich dann noch eine zweite Access Bars Anwendung, die sich vollkommen anders anfühlte als die Erste. Dieses Mal habe ich nicht so viel mit meinem aktiven Tagesbewusstsein mitbekommen. Ich bin sehr tief abgetaucht, teilweise fast eingeschlafen. Gleichzeitig konnte ich wahrnehmen, wie meine Arme oder Beine immer mal wieder gezuckt haben. Nach dieser Anwendung habe ich mich sehr erholt und entspannt gefühlt.

Access Bars ErfahrungenDie Gründer der Access Bars sagen über die möglichen Wirkungen einer Anwendung: „Im schlimmsten Fall fühlst du dich, als hättest du eine fantastische Massage bekommen. Im besten Fall verändert sich dadurch dein Leben.“

Meinen Access Bars Erfahrungen nach hat sich mein Leben verändert. Genau seit dem Tag der Ausbildung schlafe ich innerhalb kurzer Zeit ein und wache etwa ein bis drei Stunden früher auf als bisher, ohne mich dann müde zu fühlen. Ich habe ein deutlich höheres Energielevel, schaffe also mehr Dinge innerhalb eines Tages. Außerdem fließen viele Bereiche in meinem Leben auf einmal wie von selbst, ohne dass ich aktiv groß etwas im Außen verändert hätte. Und alles, was ich verändern möchte, verändert sich seitdem wie von selbst in kürzester Zeit. Insgesamt fühlt sich mein Leben deutlich leichter an als vorher.

Umso mehr freue ich mich, die Access Bars mit anderen Menschen zu teilen und ihnen zur Verfügung zu stellen. Deshalb biete ich speziell für die Access Bars eine Mini-Einzelsitzung zum Kennenlernen und Ausprobieren an.

Außerdem gibt es von Access Consciousness® ein Video, in dem ein Neurowissenschaftler die Wirkung der Access Bars auf unser Gehirn untersucht hat: